Uncategorized

Mein Leben in Ägypten Teil 2

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier kommt der verspätete 2 Teil

16.02.2018

Erster ganzer Tag Assuan

Um 10:00 draussen wird es lauter, wache ich auf und gehe auf das WC (Hamam ). Dann gibt es Nescafé mit Milch und nachdem auch Hemdan aufsteht, gegen 12:30 Essen.
Es ist für mich neu aber alles schmeckt sehr gut und ist leicht verdaubar. Ich habe aus Deutschland Leuchtstäbe mitgebracht, die durch knicken dieser in verschiedenen Farben leuchten. Das freut Jasmin und Rachma der Nichte von Hamdi und Hemdan sehr.
Um 14:00 treffen wir Omar in einem Cafe, in einem der Marktgassen von Assuan. Ich habe um 20:00 meinen ersten Zahnarzt Besuch so haben wir Zeit und trinken Kaffee und bummeln an den Marktständen vorbei.

Um 19:45 sind wir dann bei Dentalcaire Assuan, einer Praxis, die sehr sauber und gepflegt ist. Nach dem der Doctor Magdy kommt sind noch zwei Patienten vor mir dran. Doctor Magdy ein Freund von Hemdan begrüßt mich mit Handschlag.

Dann musste ich auf den Zahnarzt Stuhl, und der Doctor sah mein Problem mit den Zähnen ❤ die ersten drei, hat er gleich in Angriff genommen. Nach einer Betäubung hat er gebohrt und einen gezogen. Trotz Bohrer und Zange hatte ich da keine Schmerzen gespürt. Jetzt habe ich noch zwei Sorten Tabletten erhalten. Antibiotika gegen Schmerzen.
Eigentlich nehme ich keine chemischen Medikamente, aber Hemdan ist ein guter Aufpasser der mein Bestes will und so schlucke ich diese diese nach dem er die Medikamente in der Apotheke geholt hatte. Nun laufen wir zum New Abu Simbel Café und treffen dort Omar, sowie Nadir ( Moslem ) und Jirges ( koptischer  Christ), die ich schon vor einem Jahr kennen gelernt habe,  sowie noch einige andere Freunde von Hemdan. Mit Bier und Rauchwaren wird es schnell lustig. Ich darf erst nach 2 Stunden, wegen der Betäubung was essen, kein Bier oder Rauchware.

So schreibe ich dies in die Notiz und chatte über Facebook, Watsap. Gegen 24:00   verlassen wir das Café und fahren zusammen nach Hause, unterwegs setzen wir Nadir, Omar und Jirges zu Hause ab. Um ca. 01:00 erreichen wir Hemdans Haus und ich schaue noch Bilder mit Hamdi bis 03:00.

17.2.2018

2. Tag Assuan

Nachdem ich ich um 10 Uhr aufstehe und aufs Hamam ( WC ) muss, hören wir Musik bei Kaffee und Obst. Gegen 13 Uhr kommt Hemdans Frau mit leckeren Essen und Hemdan, Hamdi und ich genießen das leckere Mal.

Ich zeige Machmut, Abdelrady und Hamdi das Kartenspiel Tree Piks ( Drei Berge ) in dem es darum geht Karten der Reihenfolge nach vor und zurück auf einen Stapel abzulegen. Sollte keine Karte passen ( la fish) kann solange auf dem Stapel Karten sind, eine neu genommen werden. Ist der Stapel leer oder die drei Berge abgebaut ist das Spiel zu Ende.                                              So lerne ich, die arabischen Wörter für 1 (A) warhed, 2 ednehn, 3 talata , 4 abar, 5 hamsa, 6 sitta, 7 saba, 8 tamania, 9 tsissar, 10 aschara,    J King to, Q Queen, K King. Machmut der schlaue Fuchs, Hemdans jüngster Sohn, lernt es am schnellsten und findet auch schnell die nächste Karte.

Gegen 15 Uhr fahren wir, wie immer ins Centrum von Assuan wo wir die Freunde später im New Abu Simbel Café treffen.

‎Ab dem vierten Tag starten unser Abend Treff dann das Mona Lisa Café am Nil, wo es nicht ganz so zugig ist wie im New Abu Simbel Café.

 Davon dann im Teil 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s